Graphik Frau mit Einkaufstüte

Teile den Artikel

In diesem Beitrag findest du:

–> Tipps für die Heimarbeit: Mit Umfragen Geld verdienen

–> Wie du die Produkte der Zukunft mitbestimmst

–> Die unserer Meinung drei attraktivsten Umfrageportale

 

Heimarbeit ganz einfach – mit den drei attraktivsten Umfrageportale Geld verdienen

Du kennst sie bestimmt, diese Influencer, die sich mal mehr mal weniger ungeschickt in kleinen Filmchen versuchen, dich für ein bestimmtes Produkt zu begeistern. Inzwischen ist den meisten von euch ja hoffentlich klar, dass es dabei ganz klar um reine Werbung geht. Aber es geht auch anders herum. Du kannst „influencen“ und dabei auch in Heimarbeit Geld verdienen. Dazu stellt dir Fixverdient.de hier die derzeit drei attraktivsten Umfrageportale vor.

 

Echte Influencer – Du bestimmst, welche Produkte in Zukunft angesagt sind

Du fragst dich vielleicht, warum du für deine Antworten auf die Umfragen überhaupt eine Belohnung erhältst. Ganz einfach: Du wirst Teil einer Gruppe, die die zukünftigen Produkte mitbestimmt. Deine Meinung zählt! So entstehen Produkte, bei denen du deinen Geschmack und deine Vorzüge, zum Beispiel auch zur Umweltverträglichkeit, einbringen kannst. Wie schon gesagt: Influencer mal umgekehrt – du bestimmst mit.

 

Anzeige;

 

Wie funktionieren die drei attraktivsten Umfrageportale?

Fixverdient.de stellt dir hier drei Möglichkeiten vor, wie du im Home-Office ordentlich dazu verdienen kannst. Bei den Anbietern PineCone DE* und Meinungsort DE* nimmst du dabei an kleineren oder größeren Umfragen teil. Etwas anders läuft es bei GFK DE*. Bei diesem Portal berichtetest du von deinen Einkäufen und erhältst Belohnungen für deine Auskünfte. Ganz wichtig dabei: Natürlich sind die Anmeldungen bei allen der drei attraktivsten Umfrageportale komplett kostenlos. Du hast also keinerlei Ausgaben und kannst sofort in Heimarbeit dazuverdienen.

 

Was kannst du tatsächlich in Heimarbeit mit Umfragen verdienen?

Die Beantwortung dieser Frage hängt ganz von deinem Engagement ab. Melde dich bei möglichst allen Anbietern an, dann kommen entsprechend viele Anfragen der drei attraktivsten Umfrageportale rein – nach unseren Erfahrungen fast täglich. In diesem Artikel gehen wir auf die derzeit drei attraktivsten Umfrageportale ein, die dir am meisten Einnahmen bringen. Wenn du noch weitere Umfrageportale suchst, findest eine Vielzahl auf dieser Seite von Fixverdient.de. Nochmals der Tipp mehr: Bei je mehr Portalen du angemeldet bist, desto größer dein Verdient in Heimarbeit. Und: Vielleicht kommst du mit dem einem oder anderen Portal nicht richtig klar. Dann antwortest du auf die Angebote dieses Unternehmens einfach nicht mehr und investierst mehr Zeit bei einem anderen. Denn, und das ist ganz wichtig: Eine Anmeldung bei einem Umfrageportal verpflichtet dich zu nichts.

 

Frau mit Fragezeichenschild vor dem Gesicht

Natürlich bleiben deine Angaben anonym

Ganz wichtig für deine Sicherheit! Die drei attraktivsten Umfrageportale garantieren, dass deine persönlichen Daten geschützt sind und nur anonymisiert ausgewertet werden. Es ist also nichts zu dir zurückzuverfolgen. Alle drei Portale sind seit Jahren am Markt vertreten und haben einen teils weltweit hervorragenden Ruf. Die Verpflichtung, deine Daten nicht zu missbrauchen, gehört zu den wichtigsten Kriterien dieser Unternehmen. Wenn du skeptisch bist, schau auf die Datenschutzbestimmungen der Anbieter auf deren Internetseiten.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

 

 

 

So läuft’s bei den drei attraktivsten Umfrageportalen:

Anmeldung

Du machst Angaben zu deiner Person, damit dir die Portale Umfragen zuschicken können, die deiner Zielgruppe entsprechen.

 

Dein erster Auftrag

Schon nach kurzer Zeit erhältst du deinen ersten Auftrag, den du möglichst rasch beantworten solltest.

 

Punkte sammeln

Wenn du deine Antworten gewissenhaft gegeben hast, erhältst du je nach Umfang der Umfrage Punkte gutgeschrieben.

 

Abkassieren

Wenn du einen bestimmten Punktestand erreicht hast, kannst du dir die Punkte gegen Bargeld (meist über PayPal) oder gegen Gutscheine (von renommierten Unternehmen wie Amazon) eintauschen.

Emogis zu bestimmten Stimmungen

Unsere derzeit drei attraktivsten Umfrageportale:

 

Pinecone

Pinecone Research – so der komplette Name hört sich auf den ersten Blick so gar nicht nach einem deutschen Unternehmen an. Tatsächlich ist PineCone DE* – der Tannenzapfen – aber eines der renomiertesten Umfrageportale Deutschlands. Du bekommst regelmäßig Angebote per Mail zugeschickt und genauso sicher sind auch die regelmäßigen Belohnungen für deine Heimarbeit. Gelegentlich bekommst du auch Produkte zugeschickt, die du dann bewerten sollst. Hier bestimmst du echt mit und verdienst sicher einen guten Nebenverdienst hinzu. Pinecone verspricht drei Euro pro Produktbewerbung. Um teilzunehmen klick hier Werten Sie Produkte aus bevor sie in den Geschäften erscheinen!* oder auf das Banner*:

 

Graphik Bildschirm mit Fragebogen

Mit Umfragen Geld zu verdienen, ist ganz leicht und effektiv

Hier ein Extratipp: Ein außergewöhnliches Umfrageportal heißt „Listen to your senses“. Zugegeben deine Belohnung ist nicht so konkret wie bei unseren drei attraktivsten Umfrageportale. Denn hier nimmst du für deine Antworten „nur“ an regelmäßigen Verlosungen teil, bei denen du Gutscheine von führenden Online-Händlern gewinnen kannst. Aber die Umfragen sind besonders interessant. Denn es geht unter anderem, ganz nach dem Namen des Umfrageportals, auch um deine Lieblingsaromen und bevorzugten Düften. Hier geht’s zu dem Portal.

 

Meinugsplatz.de

Meinungsplatz.de ist ein echter Platzhirsch unter den deutschen Umfrageportalen. Hier kannst du sicher sein, dass du exakt nach Umfang deiner Tätigkeit belohnt wirst. Für kleine Umfragen zahlt Meinungspaltz.de* einen Euro. Sind die Umfragen etwas zeitaufwendiger, bekommst du 2,50 Euro. Mehr als 300.000 Mitglieder beweisen, dass du hier bei einem Unternehmen mitmachst, bei du richtig Geld verdienen kannst. Achtung: Teilnahme schon ab 16 Jahre. Um teilzunehmen klick* Gestalten Sie mit Ihrer Meinung die Produkte von morgen!* oder auf das Banner*:

 

Mach mit GfK

Familie beim Einkauf

Beim Einkauf Geld verdienen

Die GfK ist Deutschlands größtes Marktforschungsunternehmen. „Mach mit GfK“ unterscheidet sich erheblich von den ersten beiden der drei attraktivsten Umfrageportale. Du sollst dabei keine Umfragen beantworten. Nein, du gehst einfach ganz normal einkaufen und scannst anschließend mit einer zur Verfügung gestellten Software deine gekauften Artikel und übermittelst den Einkauf an die GFK DE*. Tutti! Natürlich funktioniert das alles streng nach den Datenschutzbestimmungen. Du sammelst Punkte, für die du Gutscheine von über 100 Unternehmen (zum Beispiel Zalando) erhältst, Zusätzlich finden regelmäßige Verlosungen unter den Teilnehmern statt, bei denen du zum Beispiel einen BMW gewinnen kannst. Um teilzunehmen klick hier Berichten Sie von Ihren Einkäufen und kassieren Sie Prämien* oder auf das Banner*.

 

Ein Beitrag von unserer Mitarbeiterin Queen Yvy. Mehr von der Queen? Dann klick auf das Foto.

 

Beim Wechsel der Autoversicherung bis 769 Euro sparen

Beim Wechsel deiner Autoversicherung kannst du jährlich bis 769 Euro sparen. Das hat Stiftung Warentest bei einem aktuellen Versicherungsvergleich herausgefunden. Besonders junge Fahrer profitieren von einem Versicherungswechsel, weil ...
Weiterlesen …

Verbraucherzentralen bleiben trotz Teil-Lockdown geöffnet

Die  meisten Verbraucherzentralen in Deutschland bleiben trotz des Teil-Lockdowns für persönliche Fragen geöffnet. Hast du beispielsweise Probleme zu den ganz aktuell anliegenden Rückerstattungen von Reisegeldern, kannst du vor ...
Weiterlesen …

Finanztipps für junge Leute

Du hältst dein erstes eigenes Geld in den Händen? Da kannst du viel falsch machen. Oder du weißt vielleicht noch nicht, wo du ähnliche Produkte günstiger bekommen kannst? ...
Weiterlesen …

Die derzeit besten Handytarife

Du willst viel Datenvolumen zum besten Preis? Dann ist es sinnvoll einen 24 Monats-Vertrag abzuschließen. Da gibt es 6 Gigabyte im LTE Tempo schon ab 7 Euro im ...
Weiterlesen …

Teile den Artikel