Video: Gebühren bei Geldabhebungen im Ausland sparen

Veröffentlicht von am Februar 11, 2013

Welche Vorteile haben österreichische gegenüber deutsche Bankenkunden? Österreicher zahlen nicht einen Cent, wenn sie im EU-Ausland Geld am Bankautomaten ziehen. Für Deutsche kann eine solche Transaktion bis zu fünf Euro kosten. Hintergrund: Ähnlich wie Franzosen und Niederländer zahlen die Bewohner der Alpenrepublik in ihrer Heimat keine Gebühren, wenn sie an „fremden“ Automaten Geld ziehen. Deshalb darf ein solcher Vorgang auch im EU-Ausland nichts kosten.

Wie deutsche Bankkunden trotzdem günstig an Bargeld in der Europäischen Union kommen, zeigt ein Video des Europäischen Verbraucherzentrums.

Weiterlesen:

http://www.eu-verbraucher.de/de/publikationen/videos/

Dies könnte dich auch interessieren: