Seedyaa – Die ideale Heimarbeit für kreative Köpfe

Veröffentlicht von am Oktober 25, 2012

Heimarbeit Handarbeit SeedyaWer denkt sich eigentlich solche Namen aus? seedyaa! So nichtssagend wie ein abstrakt anmutender Atem ins Weltall. Aber hinter dem angeblich modernen Wortkonstrukt verbirgt sich ein wirklich tolles Konzept für kreative Nebenjobber, die über seedyaa ihre in Heimarbeit gefertigten Glanzstücke verkaufen können.

Es ist eine typische Win-Win-Situation! Die einen, nämlich die Boutiquen, Einrichtungsgeschäfte oder Accessoireläden, möchten sich mit ihrem Angebot deutlich von der Masse abheben. Die anderen, da kommst du, der kreative Kopf mit den stylischen Handarbeiten ins Spiel, suchen gerade solche Geschäfte, um ihre in der eigenen kleinen Werkstatt produzierten Kostbarkeiten zu verkaufen.

Seedyaa bringt beide im Internet zusammen. Das Motto hinter dieser klugen Idee: „Registrieren, inserieren, handeln“.

Kennst du diese Heimarbeiten schon…?

seedyaa vermittelt deine Bastelarbeit weiter

Die Internetplattform versteht sich als Vermittler zwischen einfallsreichen Handarbeitern, die ihr Hobby zum Nebenjob machen wollen und Einzelhändlern. Anders als bei anderen Verkaufsmöglichkeiten, wie zum Beispiel DaWanda (schon wieder so ein „hochmoderner“ Onlinename) findet also kein direkter Verkauf an den Endverbraucher statt. Der kann das in Heimarbeit hergestellte Produkt erst im beteiligten Geschäft kaufen.

Achtung!

Der Finanzminister und seine Mitarbeiter können auch ganz schön kreativ sein. Solche Internetseiten, auf denen Geschäfte abgewickelt werden, sind längst im Blick der Fahnder. Also: Mit seedyaa an den Kosten fürs Ladenlokal sparen, nicht aber mittels einer fehlenden Gewinnermittlung für das Finanzamt. Da können hohe Strafen drohen.

Die Vorteile von seedyaa für deinen Nebenverdienst in Heimarbeit

  • Das Hobby Bastelarbeit kann mit seedyaa bequem als Nebenjob von Zuhause aus vermarktet werden.
  • Kosten für ein teures Ladengeschäft entfallen.
  • Originelle Produkte können in einem sehr großen Verbreitungsgebiet angeboten werden.
  • Die verkaufenden Shops entsprechen von ihrem spezialisierten Angebot dem individuellen Produkt.
  • Wirklich interessierte Kunden werden gezielter angesprochen.
  • Ein bundesweites Label kann in den typischen Shops aufgebaut werden.
  • Produkte können auch auf Kommission bereitgestellt werden. Das kann für mehr Umsatz sorgen, weil sich die meist Inhaber-geführten Geschäfte keine teuren Produkte „ans Bein binden“.
  • Weite und zeitraubende Reisen mit ungewissem Ausgang für die Geschäfte oder teure Messekosten entfallen.

Vermittlungskosten und Produktvielfalt bei seedyaa

Die momentanen Provisionen halten wir von Fixverdient.de für mehr als fair. Für alle zum direkten Verkauf vermittelten Artikel fallen drei Prozent an. Wird das Produkt auf Kommission in die Verkaufsräume aufgenommen, verlangt der Vermittler sogar nur die Hälfte – vom Lieferanten wohlbemerkt.

Wusstest du, dass…
…du zurzeit nur eine Provision für die vermittelten Produkte bei seedyaa bezahlst? Momentan kannst du deine von dir geschaffenen Artikel noch völlig kostenlos auf dem Internetportal präsentieren.

Zurzeit fallen noch keine Inseratsgebühren für die selbst gefertigten Artikel an. Das könnte sich aber bald ändern, zumal seedyaa „zurzeit“ ausdrücklich betont. Jeder Inserent kann so noch kostenlos vier Fotos hochladen und drei Kategorien wählen.

Hier nur ein kleiner Auszug von möglichen Produkten, die aus einer schöpferischen Hand bei seedyaa einen Shop finden könnten: Taschen, Schlüsselanhänger, Wickelauflagen, Kleider, Tapetenaufkleber, Lampen, Ketten, Shirts, Gürtel, Ringkissen, Notizbücher usw. Da sollte für jeden Kreativen etwas dabei sein, um mit seinem Hobby Bastelarbeit in Heimarbeit etwas nebenbei zu verdienen.

Ach ja übrigens, eine Erklärung für den Namen, der all die Möglichkeiten vereint, die im Moment bei einer Namensgebung „in“ sind (Kleinschreibung, mindestens ein X oder Y, Doppelvokale im Titel), gibt es auf der Homepage des Unternehmens. Zitat: seedyaa – gesprochen [ßiedja] – heißt „sät Euch aus, verbreitet Eure Produkte in jeder Stadt, für gute Geschäfte in jeder Stadt!“ Alles klar?

Dies könnte dich auch interessieren:

Über den Autoren (Profil bei uns)

Alexander Rus ist seit 3 Jahren erfolgreich selbstständig im Bereich Online-Marketing. Schon immer hatten es ihm das Internet und die Verdienstmöglichkeiten dort angetan. Er beschäftigt sich im Moment hauptsächlich mit Suchmaschinenoptimierung, Social-Media und Konversionsoptimierung. Natürlich ist er beim Thema Geld verdienen im Internet ganz in seinem Element. Mehr bei Google+.
x
Neuigkeiten gleich erfahren?

Kostenlos. Jederzeit kündbar. Keine Werbung. Eine e-Mail pro Woche.