Gefährliche Faulheit: Internetnutzer bei Passwörtern zu bequem

Veröffentlicht von am März 11, 2013

Internetnutzer dürften durchschnittlich so um die zehn verschiedene Passwörter benötigen. Doch viele Surfer im Netz verwenden für unterschiedliche Portale lediglich nur ein einziges Passwort. Das hat eine aktuelle Umfrage des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ergeben. Und dieses Verhalten, warnen die IT-Experten, ist für den eigenen Rechner bzw. die eigenen Daten äußerst gefährlich.

Kriminelle können so beispielsweise leichter mit den ausgespähten Daten auf Kosten der Opfer im Internet einkaufen. Drei Tipps zum sicheren Surfen: Niemals dasselbe Passwort mehrfach verwenden. Die Passwortlänge beträgt mindestens acht Zeichen. Groß- und Kleinschreibung mit Zahlen mischen. Weitere Infos zum Thema auf der Homepage des BSI.

Weiterlesen:

https://www.bsi.bund.de/ContentBSI/Presse/Pressemitteilungen/Presse2013/Internetnutzer_zu_bequem_beim_Passwort_29012013.html;jsessionid=AB8E644A65309F538B5B374BCA551F71.2_cid294

Dies könnte dich auch interessieren: