Ferienjobs für Schüler – Die 6 besten Jobs für Jugendliche in den Schulferien

Veröffentlicht von am April 18, 2013

Ferienjobs für SchülerWie schön ist doch das Leben als Schüler. Ständig sind Ferien und im Sommer darfst du sogar ganze 6 Wochen am Stück zuhause bleiben. Kaum eine Familie, welche nun jedes Mal, wenn Schulferien anstehen auf eine Urlaubsreise geht.

So können deine Ferien mitunter auch ganz schön lang werden. Vor allem, wenn in deinem Portemonnaie Ebbe herrscht und dein Sparschwein schon vor langer Zeit verhungert ist.

Hier lässt sich aber leicht Abhilfe schaffen. Mit einem Ferienjob kannst du dein Taschengeld aufbessern. Wie? Arbeiten in den Ferien? Nun mal keine Angst. Erst einmal ist es dir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen gar nicht möglich, die gesamten Ferien durchzuschuften. Zum Zweiten klingt das doch aber auch nicht schlecht:

Du arbeitest ein wenig in den Ferien nebenbei und musst dir um Langeweile keine Sorgen machen. Zusätzlich bekommst du etwas Geld, was du entweder sparen oder noch in den Ferien verprassen kannst!

Mehr rund um Jobben in den Ferien

Nachgehakt: Die 6 besten Ferienjobs für Schüler!

Tipp!
Möglicherweise vermisst du hier den Job als Zeitungsausträger. Das ist beabsichtigt, da die Verteilerfirmen meist jemanden für das ganze Jahr suchen. Trotzdem kannst du dort natürlich nachfragen, ob sie Aushilfen für die Ferienzeit benötigen, da viele „Stammausträger“ meist auch eine oder zwei Wochen in den Urlaub gehen!

Wir wollen dir hier einige Ferienjobs für Schüler aufzeigen, die du wirklich perfekt in der Ferienzeit ausüben kannst. Daher verzichten wir auch auf Tätigkeiten, wie zum Beispiel bezahlte Meinungsumfragen, die du das ganze Jahr über im Internet machen kannst.

Selbstverständlich sind das hier längst nicht alle Jobs, die du während der Ferien nachgehen kannst, sondern lediglich einige Ideen, die dir helfen sollen, einen Job zu finden, der zu dir passt!

Ferienzeit = Zeit zum Lernen: Nachhilfe geben

…mehr zum Thema Nachhilfe geben

Denn Ferienzeit ist für viele Schüler auch gleichzeitig die Zeit, in der sie Nachhilfe nehmen können, ohne unter Druck zu stehen. Es kann sich problemlos auf das nächste Schuljahr oder im schlimmsten Fall auf ein weiteres Jahr in derselben Stufe vorbereitet werden.

Wenn du selbst zu den Klassenbesten gehörst, ist die natürlich eine perfekte Aufgabe für dich, bei der du je nach Unterrichtsstoff zwischen 7 und 12 Euro pro Stunde verdienen kannst. Jobs findest du an den Schwarzen Brettern im Supermarkt in regionalen Zeitungen oder im Bekanntenkreis!

Ferienzeit = Gartenzeit: Rasenmähen und Unkraut jäten

…mehr zum Thema Nachbarschaftshilfe

Viele Leute, die über einen eigenen Garten beziehungsweise ein großes Grundstück mit Rasen verfügen, freuen sich über die junge Hilfe beim Rasenmähen oder Unkraut jäten.

Je nachdem wie großzügig dein Arbeitgeber ist, kannst du auch hier zwischen 7 und 12 Euro die Stunde „mit nach Hause nehmen“. Jobs findest du, indem du in der Nachbarschaft und im Bekanntenkreis nachfragst.

Ferienzeit = Gassigehzeit: Hunde spazieren führen

…mehr zum Thema Hundesitting / Dogwalker

Traurig aber wahr: Viele Menschen schaffen sich tatsächlich einen und an und haben dann keine Zeit oder keine Lust ständig mit diesem Gassi zu gehen. Nun gut, das ist halt eine weitere tolle Chance für dich etwas Geld zu verdienen.

Rechnen kannst du mit 6-10 Euro pro Stunde. Hunde Jobs findest du auch an den Schwarzen Brettern im Supermarkt oder in der Nachbarschaft beziehungsweise im Bekanntenkreis.

Achtung!

Beachte bitte immer deinem Alter entsprechend das Jugendarbeitsschutzgesetz, um deinen Eltern und deinem möglichen Arbeitgeber Ärger zu ersparen. Denke auch daran, dass du ohne Einwilligung deiner Erziehungsberechtigten keinen Ferienjob ausüben darfst!

Ferienzeit = Zeit zum Helfen: Mitmenschen im Alltag unterstützen

Ältere Mitmenschen freuen sich meist über eine kleine Hilfe und etwas Gesellschaft bei Einkaufen. Aber nicht nur da. Ebenso ist es möglich, dass du ein wenig bei der Hausarbeit oder beim Kochen hilfst.

Dein Lohn? Zwischen 5 und 10 Euro die Stunde und das gute Gefühl jemanden eine Freude getan zu haben! Jobs findest du hier auch im Bekanntenkreis und in der Nachbarschaft.

Ferienzeit = Einkaufszeit: Regale auffüllen im Supermarkt

…mehr zum Thema Regalauffüller

Das ist natürlich ein absoluter Klassiker unter den Ferienjobs, der keiner weiteren Erklärung bedarf. Einfach im Supermarkt oder Warenhaus nach offenen Stellen anfragen. Dein Lohn liegt bei rund 6 bis 10 Euro in einem sehr guten Bereich.

Ferienzeit = Eiscremezeit: Job als Aushilfe

…mehr zum Thema Aushilfsjobs

Wenn es draußen so richtig heiß ist, scheint ein Job in einer Eisdiele perfekt zu sein. Doch auch in vielen Schnellrestaurants werden zur Ferienzeit ständig Aushilfen gesucht. Hier helfen dir Anzeigen in den regionalen Zeitungen bei der Jobsuche weiter oder eine Anfrage direkt in einem Fast-Food-Restaurant wie McDonald’s oder Burger King. Deine Entlohnung liegt hier zwischen 7 und 12 Euro pro Stunde.

Dies könnte dich auch interessieren:

Über den Autoren (Profil bei uns)

Swen Eitz ist ein Weltenbummler. Jahrelang lebte er in vielen Ländern dieser Erde und lernte dort die unterschiedlichsten Menschen und Kulturen kennen. Mit dem Schreiben begann Swen als Hobby vor mehr als 15 Jahren, um die Erlebnisse von seinen Reisen festzuhalten. Inzwischen ist er in vielen Sparten des Internets von Übersetzungen bis hin zum Marketing tätig. In seiner Freizeit widmet Swen sich seinen Haustieren und dem Tauchsport. Mehr bei Google+.
x
Neuigkeiten gleich erfahren?

Kostenlos. Jederzeit kündbar. Keine Werbung. Eine e-Mail pro Woche.