E-Book-Reader: „Tolino Shine“ echte Alternative zu „Kindle“

Veröffentlicht von am März 27, 2013

Die großen deutschen Buchhandelsketten machen dem Amazon E-Book-Reader „Kindle“ jetzt ernsthafte Konkurrenz. Und zwar in jeder Hinsicht: Anschaffungspreis, Flexibilität beim Herunterladen, Buchauswahl. „Tolino Shine“ heißt der Reader, der zusammen von Thalia, Weltbild, Hugendubel und Club Bertelsmann auf den Markt gebracht wurde. Der Reader kostet 99 Euro und ist damit deutlich günstiger als das vom Platzhirsch Amazon vertriebene Gerät.

test.de“ hat sich das Gerät, auf dem Bücher, Zeitschriften und Zeitungen gelesen werden können, genauer angesehen. Mit 185 Gramm ist er sehr leicht, der Akku hält ungewöhnlich lange. 300.000 deutschsprachige Buchtitel sollen zur Verfügung stehen. 2.000 davon passen auf den integrierten Speicher (2,15 GB). Mit einer externen SD-Karte können weitere 32 GB hinzukommen.

Das allgemeine Fazit der Untersuchung: Der Tolino Shine zeigt keine großen Schwächen. Mit einem Touchscreen, einem beleuchteten Display und integriertem WLan gehört er zu den gut ausgestatteten E-Book-Readern der aktuellen Generation. Sein großes Plus: Er diktiert seinem Besitzer nicht, wo er elektronische Bücher und Co. zu kaufen hat. Am Zubehör, zum Beispiel Textpassagen zu markern oder die Möglichkeit Texte auch quer lesen zu können, wurde allerdings gespart. Dafür ist der Preis aber derzeit auch unschlagbar günstig.

Weiterlesen:

http://www.test.de/E-Book-Reader-Tolino-Shine-Allianz-gegen-Amazon-4523157-0/

Dies könnte dich auch interessieren: